Buchung - Service & Information

+49 (0) 7023 / 6116 Montag - Freitag von 9.00 - 13.00 Uhr

Reisefinder

 
0 gemerkte Reisen

Herbsturlaub am Gardasee - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
22.09.2021 - 29.09.2021
Preis:
ab 845 € pro Person

Garda – Iseosee
zu Gast bei Familie Lorenzini in Garda

Über 40 Jahre waren wir bei unseren Reisen an den Gardasee zu Gast im Hotel Idania, bei Familie Mascanzoni, in Bardolino. Bedingt durch die Coronapandemie haben sich im Hotel Idania leider Änderungen ergeben. So bietet die Familie Mascanzoni kein Abendessen mehr im Hotel an. Nun haben wir uns schweren Herzens auf die Suche nach einem, für uns, neuen Hotel gemacht. Bei Familie Lorenzini im Hotel Bisesti in Garda sind wir fündig geworden. Wir denken, dass Sie und wir uns nun auch dort wohlfühlen werden. Auch von Garda aus können wir unsere schönen Ausflüge am größten See Italiens , in gewohnter Form, durchführen. Genießen Sie die üppige Mittelmeervegetation mit Olivenbäumen, Zitronengewächsen, Palmen, Zedern und Magnolien und lassen Sie sich verzaubern von malerischen Buchten und historischen Städtchen.
 

01| 6.00 Uhr ab Weilheim – Ulm – Kempten – Fernpaß – Landeck – Reschenpaß – durch den Vinschgau – Meran – Bozen –
Trient – Bardolino.

02| Nach dem Frühstück fahren wir heute am Ostufer des Gardasees entlang nach Riva, dem größten Ort am Nordufer des Sees. Nach einem Aufenthalt und einem kurzen Bummel durch die Altstadt geht es mit dem Boot, entlang dem steilen Westufer, nach Limone, einem der schönsten und bekanntesten Orte am Gardasee. Freizeit zur Mittagspause und anschließend Schifffahrt nach Malcesine mit seiner herrlichen Skaligerburg am Fuße des Monte Baldo. Von hier geht es dann nach einer Pause wieder mit dem Bus zurück nach Garda.

03| Am Vormittag besuchen Sie den großen Wochenmarkt in Garda. Zum Mittagessen fahren wir heute gemeinsam in ein typisches italienisches Ristorante/Pizzeria zum Pizza und Pasta essen. Wein und Wasser darf natürlich auch nicht fehlen.

04| Ausflug zum Iseosee. Der Iseosee, der siebtgrößte See Italiens, ist eingerahmt von bewaldeten Hängen der südlichen Alpenausläufern. Iseo mit einer wunderschönen mittelalterlichen Altstadt oder auch Sarnico mit den schönsten Jugendstilvillen der Lombardei sind sicher einen Besuch wert. Am berühmtesten ist allerdings die Insel Monte Isola die sich bis zu 600 m über den Wasserspiegel erhebt und einen Umfang von 8 km hat. Per Boot fahren wir zum Hauptort der Insel, nach Peschiera Maraglio, das sich mit einem hübschen Ortsbild präsentiert. Vor der Rückkehr nach Bardolino machen wir noch einen Aufenthalt in Peschiera am Südostende des Gardasees (nicht verwechseln mit Peschiera am Iseosee). Beherrscht wird die Stadt von der mächtigen Festungsanlage aus dem 16. Jh.. Genießen Sie ein leckeres Eis oder einen Cappuccino an der Uferpromenade.

05| Ruhetag in Garda. Genießen Sie die schöne Strandpromenade, die vielen Geschäfte in der Altstadt oder das schöne Freischwimmbad beim Hotel. Zu empfehlen ist auch ein schöner Spaziergang entlang dem See nach Bardolino oder zur Punta San Vigilio (jeweils ca. 1 Std. Gehzeit).

06| Mit der Fähre erreichen wir heute zunächst das Südwestufer des Gardasees. Von Maderno geht es dann am See entlang nach Gardone Riviera. Noble Hotelpaläste wie das 1880 gegründete Grandhotel spiegeln Gardones Ruf wider, der eleganteste Ferienort am Gardasee zu sein. Sehenswert in Gardone sind außerdem der botanische Garten Hruska sowie die „Vittoriale degli Italiani“, der letzte Wohnsitz des umstrittenen Dichters und Kriegshelden Gabriele d`Annunzio. Am Nachmittag Weiterfahrt zur Halbinsel Sirmione, die am Südufer des Gardasees ca. 4 km in den See hineinragt. Gelegenheit zu einer Kaffee- oder Eispause bevor es zurück nach Garda geht.

07| Heute geht es zunächst ins Olivenölmuseum nach Cisano. Wir erfahren hier einiges über die Olivenölgewinnung, probieren die Produkte und haben die Gelegenheit zum Einkauf. Anschließend besuchen wir das Weinmuseum der Familie Zeni in Bardolino. Nach einem Rundgang durchs Museum erfahren wir während einer kleinen Weinprobe noch einiges über den Anbau des berühmten Bardolinoweines. Natürlich besteht auch die Möglichkeit zum Einkauf. Am Nachmittag Weiterfahrt zur beeindruckenden Wallfahrtskirche „Madonna della Coronna“ in Spiazzi. Von hier aus haben Sie einen herrlichen Blick übers Etschtal und die Lessiner Berge.


08| Nach dem Frühstück Heimreise über Bozen – Brenner – Ulm nach Weilheim.

 

Fahrt im Reisebus mit WC, Klimaanlage und Kühlschrank; 7 mal Halbpension im ***+Hotel; Pizza/Pasta Essen mit Wein und Wasser am 3. Tag; Eintritt und kl. Weinprobe im Weinmuseum, Eintritt und Kostprobe im Ölmuseum; Schifffahrt Gardasee und Iseosee (nur bei schönem Wetter); Fährüberfahrt; Ausflüge teilweise mit Reiseleitung; Kurtaxe.

*** Hotel Bisesti in Garda

Details
  • Doppelzimmer pro Person
    845 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Kirchheim - Teckbote
    0 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Zuschlag DZ mit Balkon p.P.
    70 €
  • EZ-Zuschlag
    210 €

*** Hotel Bisesti in Garda

*** Hotel Bisesti in Garda. Schönes Familienhotel ca. 150m von der Altstadt und ca. 300m vom See und der Promenade entfernt. Garten mit Terrasse, Liegestühle und Sonnenschirmen beim Hotel; Standardzimmer mit Du/WC, Klimaanlage, TV, Safe, Telefon und Föhn.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk